Über uns


Die Freiwillige Feuerwehr Hainersdorf, eine Körperschaft öffentlichen Rechts, wurde 1897 gegründet und besteht daher seit fast 120 Jahren.

 

Die Feuerwehr Hainersdorf zählt zu den aktivsten "Vereinen" in Hainersdorf. Neben feuerwehrdienstlichen Tätigkeiten gehören auch Ausrückungen zu kirchlichen Anlässen, Prozessionen und Begräbnissen zu den Tätigkeiten im Feuerwehrjahr.

Jedes Jahr werden sowohl der Florianigottesdienst als auch das stets beliebte "Schnitzelessen"  im Feuerwehrhaus abgehalten.

Feuerwehrhaus Hainersdorf
Feuerwehrhaus Hainersdorf

Das Rüsthaus der Feuerwehr Hainersdorf liegt zentral gelegen neben dem Gemeindeamt und der Raiffeisenbank Hainersdorf.

 

Für jeden Einsatz, jede Übung und jede Tätigkeit ist das Feuerwehrhaus der Dreh- und Angelpunkt unseres Geschehens. 


Über das ganze Jahr verteilt finden Übungen aus den unterschiedlichsten Bereichen (z.B. Funk, Brand- und Löschdienst, Technik, Jugend, Atemschutz...) statt, weshalb im Feuerwehrhaus und auf der angrenzenden Übungswiese das ganze Jahr hindurch reger Betrieb herrscht.


Freiwillige Feuerwehr Hainersdorf
Freiwillige Feuerwehr Hainersdorf

Gruppenfoto der FF Hainersdorf aus dem Jahr 2013.

 

Zu sehen sind, abgesehen von unseren Feuerwehrmännern:

  • die Feuerwehrjugend
  • unsere drei Fahrzeuge: das Tanklöschfahrzeug (mittig), das Kleinlöschfahrzeug (links) und das Mannschaftstransportfahrzeug (rechts) 
  • die Tragkraftspritze (mittig)
  • im Hintergrund das Feuerwehrhaus mit dem Bild unseres Feuerwehrschutzpatrons, dem heiligen Florian

FREIWILLIG – 24 Stunden am Tag und 365 Tage im Jahr!

 

 

Die Feuerwehr Hainersdorf besteht ausschließlich aus freiwilligen Mitgliedern. Diese gehen einem regulären Beruf nach oder stehen in Ausbildung.

 

Bei einem Einsatz werden die Mitglieder durch die Sirene und zustätzlich via SMS alarmiert.

 

Tipp: Im Eingangsbereich des Feuerwehrhauses befindet sich ein Druckknopfmelder, um im Anlassfall die Feuerwehr manuell alamieren zu können.

 

Nach der Alarmierung begeben sich die Feuerwehrmänner umgehend ins Feuerwehrhaus. Dort rüsten sie sich mit ihrer persönlichen Schutzausrüstung aus und besetzen die Einsatzfahrzeuge, um zum Einsatzort zu gelangen.

 

Sämtliche Tätigkeiten - von der Ausbildung über die Instandhaltung, Wartung und Überprüfung der Geräte bis hin zu den Einsätzen - erfolgen in der Freizeit der Feuerwehrmitglieder.

 

Im Durchschnitt werden von der Feuerwehr Hainersdorf jährlich 

weit über 5.000  Arbeitsstunden geleistet –

und das vollkommen unentgeltlich!


Feuerwehrkorps

 

Das Feuerwehrkorps stellt die Tätigkeitsbereiche der Feuerwehr dar.

Die Darstellung der Flamme symbolisiert die Brandbekämpfung, das Zahnrad den technischen Einsatz.

Der rot-weiß-rote Wappenhintergrund soll die österreichische Flagge darstellen.

Feuerwehrskorp
Feuerwehrskorp


Feuerwehr

 

Die Tätigkeiten der Feuerwehr werden durch die 4 Bereiche

 

- retten, bergen, schützen und löschen -

 

dargestellt.

Feuerwehr: retten, bergen, schützen, löschen
Feuerwehr: retten, bergen, schützen, löschen


Heiliger Florian

 

Der heilige Florian ist der Schutzpatron der Feuerwehr.

 

Die Feuerwehren gedenken dem hl. Florian jährlich um den 4. Mai mit einer Florianimesse.

Schutzpatron: Heiliger Florian
Schutzpatron: Heiliger Florian


Cold Water Challenge der FF Hainersdorf

 

Auch die Freiwillige Feuerwehr Hainersdorf beteiligte sich im Jahr 2014 an der "Cold Water Challenge", um so auf die Nervenkrankheit ALS aufmerksam zu machen.

 

Der Videodreh war ein großer Spaß für die ganze Mannschaft.


Imagefilm des Steirischen Landesfeuerwerhverbandes